Zweiwegefahrzeug-Konferenz 2019

Diskutieren Sie mit – und nehmen Sie teil an der Zweiwegefahrzeug-Konferenz in Berlin

Vom 21. bis 22. Februar 2019 werden sich Fachleute wie Hersteller, Betreiber und Beratungsingenieure austauschen und in Form von Fachvorträgen auf der Zweiwegefahrzeug-Konferenz zu diesem speziellen Fahrzeugbereich informieren.

Ablauf

Empfang 21.02. ab 9:00 Uhr
Beginn der Veranstaltung ab 10:00 Uhr
ab 17 Uhr Exkursion „Berlin entdecken“

Beginn der Konferenz 22.02. ab 8:30 Uhr,
Abschluss am frühen Nachmittag

Veranstaltungsort

Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstrasse 41, 10559 Berlin
U9, U Birkenstraße, ca. 250m Fußweg
S41/S42, S Westhafen, ca. 500m Fußweg
Hinweis: Zimmer können unter dem Stichwort „ZFK 2019“ vergünstigt gebucht werden.
Hotline 030 / 39 40 43 – 0
Die Anreise kann ab Mittwoch erfolgen

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular. Wir bieten Ihnen einen Frühbucherrabatt an. Nehmen Sie mindestens zu zweit teil, gewähren wir Ihnen zusätzlich noch einen Kollegenrabatt.

Geplante Vorträge

  • Zulassungsprozess von Zwei-Wege-Fahrzeugen auf Basis des Memorandum of Understanding (MoU) – Abnahme gemäß § 32 EBO
    Michael Köster k + v Ingenieurgesellschaft mbH
  • Leichte Zweiwegetechnik für Montage- und Bauarbeiten
    Frau Gruber, ZECK GmbH
  • Erfahrungen mit Zweiwegefahrzeugen beim Verkehrsbetrieb
    Frau Eberhardt, ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG
  • Zweiwegefahrzeuge unter dem Dach der Maschinenrichtlinie – Von der Risikobeurteilung bis zur CE-Kennzeichnung
    Herr Dr. Ostermann, Technischer Leiter Maschinenbautage Köln
  • 128 Jahre ohne Maschinen reichen – Bahnerhaltung neu gedacht
    Herr Fuchshuber, Achenseebahn AG
    Herr Eberharter, Landmaschinen Eberharter GmbH
  • Risikobetrachtung für Sicherungsmaßnahmen bei Arbeiten im Gleis
    Frau Manteuffel, Forschungsgesellschaft für angewandte Systemsicherheit und Arbeitsmedizin e.V. (FSA)
  • Arbeiten unter Spannung – Neuerungen zur DIN EN 50122-1
    Herr Scherrans, IFB Institut für Bahntechnik GmbH
  • Akustische Emissionsminderung eines Rillenreinigers aus Sicht eines Betreibers und Ingenieurbüros
    Herr Plamann, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
    Herr Dr. Wiemers, Akustikberatung Wiemers (AB W)
  • Sicherheitstechnik und Ihre Anwendung für Zweiwegefahrzeuge
    Herr Zirr, BZS GmbH
  • Fahrtechnische Sicherheit – Prüfbedingungen und Quermaßnachweise
    Herr Lehna, IFB Institut für Bahntechnik GmbH

Weiterhin wollen wir im Rahmen der Zweiwegefahrzeug-Konferenz eine Podiumsdiskussion unter Leitung von Prof. Dr. Stephan veranstalten.
Das Thema lautet: Industrie 4.0 – Für Zweiwegefahrzeuge ein neuer Trend?

Hinweis: Die Liste der Vorträge stellt einen Planungstand dar. Die Reihenfolge kann sich ändern.

Impressum

Das Impressum für das Internet-Angebot des IFB Institut für Bahntechnik GmbH finden Sie auf der Seite Impressum.

Das Institut für Bahntechnik ist gemäß
DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Kontakt

Sie erreichen uns am Hauptsitz Berlin:
Tel.: +49 (0)30 / 39 99 24 - 0
E-Mail: ifb-berlin@bahntechnik.de

Sie erreichen uns in der Niederlassung Dresden:
Tel.: +49 (0)351 / 8 77 59 - 0
E-Mail: ifb-dresden@bahntechnik.de

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung (Privacy Policy) für das Internet-Angebot des IFB Institut für Bahntechnik GmbH finden Sie auf der Seite Datenschutz.

Sollten Sie eine Frage zu unserem Web-Auftritt im Zusammenhang mit Datenschutz haben, erreichen Sie uns hier: datenschutz@bahntechnik.de